Zu meiner Wunschliste hinzufügen
Bittersalz - 2,5kg - Anaé

Bittersalz - 2,5kg - Anaé

20,02 CHF
8,01 CHF / 1kg
- +

Auf Lager

Lieferung

Ab 99.-- CHF Lieferung ECO und PRIO gratis
Ab 39.-- CHF Lieferung ECO (4-5 Tage) 5.95 CHF
Ab 39.-- CHF Lieferung PRIO (2-3 Tage) 8.75 CHF
0 bis 39.-- CHF Aufpreis für Kleinaufträge 4.00 CHF
Vorteile von Green-Shop
Familienunternehmen gegründet in 2007
Lager und Logistik in der Schweiz
Zahlungsmittel: Twint, Bankkarte und Rechnung

Beschreibung

Das berühmte Bittersalz wird seit Jahrhunderten für die Muskelentspannung, Relaxation und Belebung der Haut benutzt. Es wird als Peelingprodukt bei der selbstgemachten Kosmetik besonders geschätzt. Ursprung aus natürlichen Quellen Nordeuropas, abgepackt in Frankreich.

Das berühmte Bittersalz ist seit Jahrhunderten dafür bekannt, dass es Muskelentspannung, Entspannung und Vitalität der Haut bewirkt. Es wird als Peeling in der Hauskosmetik geschätzt. Es ist reich an Magnesium.

Wussten Sie schon?

Epsom ist eine Stadt im Distrikt Epsom and Ewell in der Grafschaft Surrey in England. Sie ist Teil des Stadtgebiets von London. Jahrhundert war Epsom eine Kurstadt, die für ihre Thermalquellen bekannt war, die reich an Magnesiumsulfat waren, das oft als "Epsom-Salz" bezeichnet wurde. Inzwischen wurde der Standort der Quellen jedoch von einer Immobilienagentur besetzt und außer einer Wasserpumpe gibt es nur noch wenige Spuren dieser Vergangenheit.

Ursprung von Bittersalz (oder Magnesiumsulfat)

Bittersalz oder Magnesiumsulfat, auch bekannt als Epsomit, Englisches Salz oder Sedlitzer Salz, ist ein weisses Pulver, das aus kleinen Magnesiumsulfatkristallen besteht. Obwohl Magnesiumsulfat bereits seit der Antike verwendet wird, beginnt die Geschichte des Epsom-Salzes im 17. Jahrhundert, als die Quelle in der englischen Stadt Epsom wegen ihrer Wirksamkeit bei der Linderung von Hautkrankheiten und Muskelschmerzen populär wurde. Die Epsom-Salz-Kur war ab Ende des 17. Jahrhunderts dank der Forschungen des britischen Botanikers und Arztes Nehemiah Grew ein grosser Erfolg, Dieser Trend wurde jedoch in den 1750er Jahren schnell von der Begeisterung für das Baden im Meer verdrängt. Um 1900 gewann Bittersalz dank der Entdeckung neuer Vorteile wieder an Belibtheit und wurde aufgrund seiner peelenden, remineralisierenden und revitalisierenden Eigenschaften zu einem Muss in Spas und Massageinstituten.

Was ist Bittersalz? 

BIO Anaé® Bittersalz wird derzeit aus natürlichen Mineralien gewonnen, die aus unterirdischen Lagerstätten in Nordeuropa stammen, und ist ein starkes Mineral, das aus Magnesium, Schwefel und Sauerstoff besteht. Es wird aus natürlichen Mineralien gewonnen, die aus unterirdischen Lagerstätten abgebaut werden, und dann durch einen physikalischen Prozess mit anschließender Rekristallisation gereinigt.

Wofür wird Bittersalz verwendet? Bittersalz hat viele Verwendungszwecke, z. B. :

- in einem entspannenden Körperbad;

- in einem Fußbad, um die Muskeln zu entspannen;

- als natürliches Peeling und Peeling bei einer Massage;

- als Regulator von überschüssigem Talg für Haut oder Haare;

Bestellen Sie jetzt den Artikel der Marke Anaé auf unserer Website. Er ist in verschiedenen Größen erhältlich (1 kg, 2,5 kg oder 10 kg).

Spezifikationen

Anaé
AE036-UC

Inhalt : 2,5kg

Labels : Ecocert Cosmos Natural

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels bis zu 18 Bonuspunkt Bonuspunkte.

Anwendung

Epsom-Salz kann einfach in Körperbädern oder als Peeling verwendet werden, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und eine weiche Haut zu erhalten. Es kann auch für viele andere Zwecke verwendet werden.

Wie verwendet man Bittersalz im Garten?

Bittersalz ist ein bekanntes Produkt in der Landwirtschaft und im Gartenbau. Es kann nämlich verwendet werden, um Pflanzen zu ernähren und ihnen eine düngende Wirkung zu verleihen. Es versorgt die Pflanzen mit Schwefel und Magnesium. Bittersalz hat aber noch viele weitere Verwendungsmöglichkeiten, die Sie vielleicht entdecken möchten. Zum Beispiel ist es sehr wirksam bei der Bekämpfung von Pflanzenschädlingen und fördert das Wachstum von Sämlingen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Bittersalz mit Vorsicht und in einer angemessenen Menge verwendet werden sollte, um die Pflanzen nicht zu schädigen. Es besteht aus dem Mineral Magnesium, das dafür sorgt, dass die Pflanzen die Nährstoffe besser aufnehmen können, vor allem in nährstoffarmen Böden.

Verwendung als Körperbad für einen Moment der Entspannung Wohlbefinden

Sie alle kennen das berühmte Badesalz. Die Zubereitung eines Bades mit Bittersalz ist sehr einfach. Mischen Sie einfach 3 bis 4 Esslöffel Salz in das warme Wasser Ihrer Badewanne. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Haut am Ende des Bades mit klarem Wasser abspülen.

Anwendung als Körperpeeling für weiche Haut als Peeling

1 bis 2 gehäufte Esslöffel auf feuchter Haut leicht kreisend einmassieren, abwaschen und nach Gebrauch abspülen. Einmal pro Woche anwenden. Für eine bessere Anwendung verwenden Sie unseren Wasch- und Peelinghandschuh.

Zusätzliche Informationen -> das gewisse Etwas

Nach einem Peeling oder einem Körperbad ist es wichtig, die Haut zu nähren. Für eine umfassende Pflege massieren Sie Ihre Haut mit einigen Tropfen eines Pflanzenöls oder einer Pflanzenbutter Ihrer Wahl.

Inhaltsstoffe

100% Magnesiumsulfat-Heptahydrat.

Lagerung

An einem trockenen Ort aufbewahren. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere Produkte

Produktbewertung

07/10/2023
04/07/2023
08/12/2022

Parfait

Très bonne qualité

08/08/2021

kris

très doux pour la peau combiné avec du gel de bain CéBio

05/02/2021