Alles über Natron

Kategorie : Unsere Ratgeber

Natron ist vor allem für seine Verwendung als Haushaltsreinigungsmittel bekannt. Es ist interessant, um Oberflächen zu reinigen, schlechte Gerüche zu beseitigen, Flecken aus Textilien zu entfernen oder Kalk zu entfernen. Möchten Sie mehr über diese Zutat erfahren? Wir bieten Ihnen ein umfassendes Dossier, in dem Sie alles über Natron erfahren.

Was ist Natron ?

Ein wenig Geschichte

Natriumbicarbonat wird auch als "Natriumbicarbonat" oder "Natriumhydrogencarbonat" bezeichnet. Bevor es so populär wurde, wurde es zunächst entdeckt und dann viele Jahre lang erforscht.

Dieser Bestandteil kommt in natürlicher Form in Brackwasser, heißen Quellen und Thermalquellen vor. Der französische Chemiker N. Leblanc wollte es jedoch künstlich herstellen, was ihm Ende des 18. Jahrhunderts auch gelang. Im 19. Jahrhundert wurde in den USA ein Verfahren zur Gewinnung von Natron oder Trona aus Mineralvorkommen entwickelt.

Schließlich wurde das Solvay-Verfahren beibehalten, um das heutige Natriumbicarbonat herzustellen. Dieses Verfahren wurde 1863 entwickelt, um aus Salz und Kreide Bikarbonat zu gewinnen. Dieses industrielle Verfahren zur Herstellung von Natriumcarbonat ist heute das am häufigsten verwendete.

Nach der Extraktion ist es ein weißes Pulver mit kleinen und großen Körnern. Es ist farblos, geruchlos und hat die chemische Formel NaHCO3.

Achtung: Es ist nicht zu verwechseln mit Sodakristallen oder Natronlauge (Natriumhydroxid), die auch in Reinigungsmitteln verwendet werden.

Die Vorteile von Natron

Natron ist ein hervorragender natürlicher Reiniger, der viele Vorteile bietet. Es ist nicht nur wirksam, sondern auch vielseitig und kann auf Herdplatten, Keramik- und Kacheloberflächen, Edelstahl oder sogar Glas wie Duschwänden verwendet werden. Außerdem kann es zur Entfernung von Flecken auf Stoffen (Teppichen, Kleidung oder Vorhängen ...) verwendet werden.

Natron ist ein biologisch abbaubares, umweltfreundliches und ungiftiges Produkt. Schließlich ist es auch wirtschaftlich, da es herkömmliche, oft teure und chemische Reinigungsmittel ersetzen kann.

Die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten von Natron

Natron wird vielfältig eingesetzt und in vier Hauptbereiche unterteilt: Haushaltspflege, Küche, Kosmetik und Pharmazie.

In Drogerien wird Natron zum Reinigen verschiedener Oberflächen, zum Entfernen von Schmutz, Fett und Kalk (oft in Kombination mit weißem Essig) verwendet. Außerdem hilft es, schlechte Gerüche zu vermeiden und Flecken zu entfernen.

Es ist auch ein gutes Hilfsmittel in der Küche: Es ersetzt z. B. die Hefe in Gebäck, Brotteig oder Pfannkuchen. Man integriert auch Bikarbonatpulver, um die Textur bestimmter Rezepte zu verbessern. In der Lebensmittelindustrie findet man es unter dem Namen "E500".

In der Kosmetik ist es für die Mundhygiene, Haarpflege oder gegen Schweißgeruch bekannt. Man kann Bikarbonat auch als reinigendes Peeling für Gesicht und Körper verwenden.

Schließlich wird es in der Pharmaindustrie zur Behandlung bestimmter Zustände (Verdauungsprobleme, Durchfall, Gicht...) eingesetzt.

Lest auch | Alle unsere Rezepte für die Verwendung von Natron im Haushalt

Die Qualitäten von Natron

Technisches Natron für den Haushalt (Hausmittel)

Das für die Haushaltsreinigung bestimmte Natron wird als "technisches Natron" bezeichnet. Es ist abrasiver als andere und hat auch einen geringeren Reinheitsgrad. Daher kann es nicht nur für die Reinigung des Hauses, sondern auch für Heimwerker- und Gartenarbeiten verwendet werden.

Es ist nicht für den menschlichen Verzehr oder die Verwendung in Kosmetika bestimmt.

Lesen Sie auch | Was ist technisches Natron ?

Natron für Lebensmittel oder zum Kochen

Wie der Name schon sagt, ist Backpulver in Lebensmittelqualität zum Verzehr geeignet. Es kann daher problemlos in der Küche verwendet werden.

Die Lebensmittelqualität kann auch für die Verwendung in Kosmetika geeignet sein und mit der Haut in Berührung kommen (wenn Sie kein kosmetisches Natron kaufen können).

Lesen Sie auch | Kennen Sie Speisesoda?

Kosmetisches Natron

Diese Art von Natron hat einen Reinheitsgrad, der auf die Empfindlichkeit und den pH-Wert der Haut abgestimmt ist. Es eignet sich ideal für die Hygiene, Körper- und Gesichtspflege.

Natronpulver wird häufig für DIY (Do It Yourself) und die Herstellung von hausgemachten Kosmetika verwendet.

Pharmazeutisches Natron

Schließlich unterscheidet man das sogenannte "pharmazeutische" oder "officinale" Natriumcarbonat. Es ist das reinste von allen. Seine Herstellung wird durch strenge Tests und Kontrollen geregelt. Im Gegensatz zum Lebensmittelbicarbonat, dem es ähnelt, wird es nur in Apotheken oder Drogerien verkauft.

Es kann auch für die Hygiene und Körperpflege verwendet werden.

Korngröße

Die verschiedenen Arten von Bikarbonat unterscheiden sich durch ihre Korngröße (Durchmesser der Kristalle, aus denen das Pulver besteht). So kann es sich um extrafeines, feines oder grobkörniges Bikarbonat handeln.

Dies ist ein wichtiges Element, das die Verwendung von Bikarbonat diktiert. So wird empfohlen:

Extrafeines Bikarbonat (Durchmesser zwischen 0 und 130 Mikron): Es ist sehr mild und wenig abrasiv und eignet sich für die Körperpflege und Hygiene ;

- feines Bikarbonat (Durchmesser zwischen 130 und 270 Mikron): wird oft zum Entfernen von Flecken, zum Reinigen von Teppichen oder Teppichböden oder in der Küche verwendet;

- grobkörniges Bikarbonat (Durchmesser zwischen 270 und 500 Mikron): Es ist abrasiver und wird zur Reinigung von Oberflächen im Haushalt und gegen schlechte Gerüche eingesetzt.

Preis von Natron

Der Preis hängt von der Qualität und dem Reinheitsgrad ab. Für technisches Natron muss man z. B. zwischen 5 CHF und 10 CHF pro Kilo rechnen.

Lebensmittelbikarbonat hingegen wird zwischen 6 CHF und 11 CHF pro Kilogramm angeboten.

Kosmetisches Natron gibt es zum Preis von 11 CHF pro Kilogramm.

Pharmazeutisches Bikarbonat schließlich ist oft das teuerste: mindestens 12 CHF pro Kilo.

Verfügbare Verpackungen für Natriumbicarbonat (Natronpulver, Natron)

Natron gibt es in verschiedenen Formaten und Verpackungen.

Technisches Bikarbonat wird in der Regel in Kraftpackungen von 250 g bis zu mehreren Kilogramm verpackt.

Bikarbonate für Lebensmittel und Kosmetika hingegen sind auch in Papptuben zu finden.

Schließlich wird es für die pharmazeutische Qualität oft in Bikarbonatlösung verwendet.

Wo kann man Natron kaufen ?

Möchten Sie Natron zu Hause in Form von Pulver verwenden? Ob online, in Supermärkten oder Fachgeschäften, die technischen, kosmetischen und lebensmitteltechnischen Qualitäten sind recht leicht zu finden.

Pharmazeutisches Bikarbonat hingegen wird nur in Apotheken oder Parapharmazie verkauft.

Diesen Inhalt teilen