Wozu dient Rizinusöl und wie wird es verwendet ?

Kosmetik

Rizinusöl ist in der Kosmetik für seine wohltuenden Wirkungen und Anwendungen auf Haut, Haare und Nägel bekannt. Es ist sehr reich an Fettsäuren und hat nährende, stärkende und reparierende Eigenschaften. Außerdem hilft es, braune Flecken zu mildern und das Haarwachstum zu fördern. Wir verraten Ihnen alles über die Vorteile und die Anwendung von Rizinusöl, einem Schönheitsöl mit erstaunlichen Eigenschaften.

Mehr zu Rizinusöl

Pflanzliches Rizinusöl ist eines der bekanntesten Öle, das in der Naturkosmetik verwendet wird. Es ist vor allem für seine Wirkung auf das Nachwachsen der Haare und das Wachsen der Nägel bekannt. Aber das sind nicht seine einzigen Vorzüge!

Es wird auch empfohlen, um die Wimpern zu stärken, den Haarausfall zu verlangsamen, die Haarspitzen weich zu machen und zu reparieren... Es ist ein pflanzliches Öl, das für empfindliche Haut empfohlen wird, die zu Unwohlsein, braunen Flecken und/oder Unreinheiten neigt.

Woher kommt Rizinusöl?

Rizinusöl ist ein 100% natürliches Öl, das aus den Samen des Rizinusbaums (Ricinus communis) gewonnen wird. Dieser Strauch aus der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae) produziert rote, stachelige Früchte, die die wertvollen Samen enthalten.

Rizinussamen sind besonders reich an Pflanzenöl. Durch Kaltpressung wird dieses Öl schonend gewonnen. Dabei erhält man eine leicht gelbe Flüssigkeit, die sehr zähflüssig aussieht.

Danach folgt der Schritt des Filterns. Diese ist notwendig, um das Rizin zu entfernen, eine giftige Substanz, die natürlicherweise in den Samen vorkommt. Das Ergebnis ist ein völlig rizinfreies, gebrauchsfertiges Rizinusöl. Es zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Fettsäuren (Ricinolsäure und Linolsäure) aus.

Lies auch | Warum sollte man Gesichtsöl verwenden?

Wie wird Rizinusöl verwendet?

Rizinusöl kann im Rahmen einer Schönheitsroutine auf verschiedene Weise verwendet werden. In der Gesichtspflege zum Beispiel wird es mit einem dünneren Öl kombiniert, um beschädigte Haut zu reparieren, zu nähren, Falten zu bekämpfen und Beschwerden zu lindern. Dank seiner antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften reduziert es Pickel bei unreiner Haut.

Darüber hinaus kann Rizinusöl auch als Make-up-Entferner für das Gesicht verwendet werden. Durch seine hohe Viskosität löst es angesammelte Unreinheiten und Make-up. Es ist ein effektiver Make-up-Entferner, selbst bei wasserfesten Produkten.

Bei der Haarpflege kann es als Maske aufgetragen werden, um das Haar zu nähren, oder als Ölbad, das man über Nacht einwirken lässt, bevor man es ausspült. Eine Massage der Kopfhaut mit Rizinusöl regt die Mikrozirkulation und das Haarwachstum an.

Kann ich jeden Tag Rizinusöl bio auftragen?

Rizinusöl kann problemlos jeden Tag als Teil einer Schönheitsroutine (äußerlich) verwendet werden. Allerdings hat es einen sehr zähflüssigen Griff, der einen Fettfilm hinterlassen kann.

Um die Anwendung zu erleichtern, sollte es mit einem anderen, dünnflüssigeren Öl vermischt werden. Es lässt sich gut mit den folgenden Pflanzenölen kombinieren: Süßmandel, Kokosnuss, Schwarzes Johannisbrot und Nigella. Es ist auch möglich, ätherische Öle hinzuzufügen (Zitrone, grüne Myrte, Palmarosa, Pfefferminze, Karotte...).

Wählen Sie am besten ein biologisches, kaltgepresstes Rizinusöl.

Wann sollte man Rizinusöl auf das Gesicht auftragen?

Rizinusöl kann je nach Bedarf morgens und abends oder 1-mal täglich auf das Gesicht aufgetragen werden.

Am Morgen nährt es die Haut und bereitet sie auf den Tag vor. Als Reinigungsöl wird es vor allem am Abend aufgetragen, um eine saubere Haut ohne Make-up-Spuren zu erhalten.

Da es dunkle Flecken mildert, kann es zweimal täglich (morgens und abends) auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden.

Wie verwende ich Rizinusöl bei brüchigen, splitternden oder weichen Nägeln?

Rizinusöl kann als Pflege für Nägel und Nagelhaut verwendet werden. Denn dieses Öl hat die Fähigkeit, das Wachstum anzuregen und brüchige, splitternde oder weiche Nägel zu stärken.

Sie können einige Tropfen Öl direkt auf die Nägel träufeln und einmassieren, wobei Sie besonders auf die Nagelhaut achten sollten.

Eine weitere Möglichkeit ist, ein Ölbad zu machen. Geben Sie 100 ml Bio-Rizinusöl in eine Schüssel und tauchen Sie Ihre Nägel darin ein. Bleiben Sie 15 bis 30 Minuten lang so stehen und massieren Sie dann die Ölreste ein. Sie können diese Behandlung 1- bis 2-mal pro Woche durchführen.

Verwandte Produkte

BIO-Rizinusöl - 100ml - Anaé

Anaé

Trockene Haut , Unreine Haut

- 100ml -

6,95 CHF
In den Warenkorb
Rizinusöl Bio - 100ml - Florame

Florame

Trockene Haut , Unreine Haut

- 100ml -

13,55 CHF
In den Warenkorb
Rizinusöl Bio - 50ml - Florame

Florame

Jede Haut , Strapaziertes Haar

- 50ml -

9,99 CHF
In den Warenkorb
BIO-Rizinusöl - 50ml - Melvita

Melvita

Strapaziertes Haar , Stumpfes Haar

- 50ml -

18,02 CHF
In den Warenkorb
Rizinus BIO-Pflegeöl - 75ml - Farfalla

Farfalla

Trockene Haut , Unreine Haut

- 75ml -

15,56 CHF
In den Warenkorb
Pflanzliches Rizinusöl BIO - 50ml - Potion & Co

Potion & Co

Trockene Haut , Reife Haut

- 50ml -

10,19 CHF
In den Warenkorb
Natives BIO-Rizinusöl - 100ml - Centifolia

Centifolia

Strapazierte Haut , Strapaziertes Haar

- 100ml -

9,80 CHF
In den Warenkorb
Natives BIO-Rizinusöl - 200ml - Centifolia

Centifolia

Strapazierte Haut , Strapaziertes Haar

- 200ml -

15,75 CHF
In den Warenkorb

Diesen Inhalt teilen