Kennen Sie Speise-Natron ?

Kategorie : Lebensmittel

Kennen Sie Speise-Natron ?

Wie der Name schon sagt, ist Speise-Natron für die Verwendung in der Küche bestimmt. Es kann Hefe in Backwaren ersetzen, erhöht das Volumen von Teigwaren oder hilft, dass Ihr Omelett oder Kartoffelpüree besser gelingt. Es ist ein echtes Allroundtalent, das Sie unbedingt kennenlernen sollten! In unserem umfassenden Dossier erfahren Sie alles über die wichtigsten Informationen und Verwendungsmöglichkeiten von Backpulver.

Was ist der Unterschied zwischen Back- und Speisebikarbonat?

Jede Art von Natron hat ihre Besonderheiten und Verwendungszwecke. So wird technisches Bikarbonat für die Haushaltsreinigung und kosmetisches Bikarbonat für die Hygiene und Körperpflege verwendet. Außerdem unterscheidet man zwischen pharmazeutischem Bicarbonat und Lebensmittelbicarbonat, das in der Küche und bei der Ernährung verwendet wird. Die Verwendungszwecke von Natron hängen also von seiner Art ab.

Der Unterschied zwischen Lebensmittelbicarbonat und anderen Produkten liegt also nicht nur in seiner Verwendung, sondern auch in seiner Qualität. Es besitzt nämlich einen hohen Reinheitsgrad und ist mit der menschlichen Ernährung vereinbar. Dies ist bei technischem Natron oder kosmetischem Natron nicht der Fall.

Wenn es lebensmittelecht ist, kann Natron in der Küche also problemlos verwendet werden. Da es ungiftig und biologisch abbaubar ist, ist es weder für den Körper noch für die Umwelt giftig.

Lest auch | Alles über Natron

Backpulver für Lebensmittel, vielseitig einsetzbar

Die Verwendungszwecke von Lebensmittelbicarbonat sind zahlreich und vielfältig. Es wird häufig als Lebensmittelhilfsstoff beim Kochen und als Zusatzstoff in der Lebensmittelindustrie (unter dem Namen "E500") verwendet. Es gehört zu den Zutaten, die beim Kochen helfen.

Es ist vor allem für seine Fähigkeit bekannt, Teigen und allen Backrezepten Volumen zu verleihen. Es wird oft als Ersatz für Hefe verwendet. Denn wenn es mit einer sauren Zutat (Milch, Zitrone...) oder Hitze in Berührung kommt, löst es eine Reaktion aus, bei der Kohlendioxid in Form von Gas freigesetzt wird. Dadurch wird das Volumen des Teigs vergrößert.

Neben der Verwendung von Bikarbonat als "Backpulver" dient es auch dazu, die Textur einiger Rezepte zu verbessern. Man kann z. B. eine Prise Bikarbonat in Kartoffelpüree oder Omelette geben, um sie leichter zu machen.

Schließlich eignet es sich auch zum subtilen Salzen von Speisen, als Ersatz für Tafelsalz. Es hat eine hohe Salzkraft, enthält aber viel weniger Natriumchlorid als herkömmliches Salz. Es ist auch ein guter Säureregulator.

Welches Natron kann man zu sich nehmen?

Ein verzehrbares Natron ist immer lebensmittelecht. Dieses Kriterium muss auf der Verpackung des Produkts angegeben werden.

Nehmen Sie kein technisches Natron zu sich, da es bei Verschlucken giftig sein kann. Wenn Sie Natron für die Küche kaufen möchten, unterscheiden Sie also genau zwischen Lebensmittelbicarbonat und technischem Bicarbonat. Dasselbe gilt für den Typ "Kosmetik", der für die Hygiene und die Herstellung von Kosmetika bestimmt ist.

Pharmazeutisches oder "offizinelles" Bikarbonat hingegen ist das reinste von allen. Wie das Bikarbonat aus der Nahrung kann es daher oral verzehrt und eingenommen werden.

Lesen Sie auch | Was ist technisches Backpulver?

Wie kann man Natron in der Ernährung verwenden?

Möchten Sie Natriumbicarbonat in der Küche verwenden? Wie bereits erwähnt, ist es ein hervorragendes Hilfs- und Nahrungsmittelhilfsmittel. Seine Verwendung im Alltag ist sehr einfach.

Für Kuchen und Gebäck geben Sie eine kleine Menge Bikarbonat in die Zubereitung (rechnen Sie mit 2-3 Teelöffeln auf 1 kg Mehl). In Kartoffelpüree oder Omelette geben Sie eine Prise Bikarbonatpulver.

Bikarbonat hat auch die Eigenschaft, bestimmte Gemüsesorten leichter verdaulich zu machen (Kohl, Bohnen, Linsen...). Denken Sie daran, eine Prise Bikarbonat in das Kochwasser zu geben.

Woher weiß ich, ob Natron für Lebensmittel geeignet ist?

Um sicherzugehen, dass Sie ein Backpulver in Lebensmittelqualität wählen, orientieren Sie sich an der Verpackung. Dort muss der Hersteller "Lebensmittelqualität" angeben.

Andernfalls handelt es sich mit Sicherheit um technisches Bikarbonat, das in ökologischen Drogerien verwendet wird, oder um Bikarbonat, das für Kosmetika bestimmt ist.

Wozu dient Speise-Natron?

Speisesoda ist ein Produkt, das sich zum Kochen und Essen eignet. Es hat aber noch viele andere Anwendungsmöglichkeiten.

Aufgrund seines Reinheitsgrades ist es nämlich auch für die Verwendung in Kosmetika geeignet und kann mit der Haut in Berührung kommen. Daher kann es auch in selbstgemachten und DIY-Kosmetika (Do It Yourself) verwendet werden.

Preis von Speisesoda

Der Preis von Lebensmittelbicarbonat variiert je nach Marke, Qualität, Herstellungsverfahren oder auch Verpackung des Produkts.

Im Allgemeinen wird es zwischen 6 CHF und 11 CHF pro Kilogramm angeboten. Sie sollten wissen, dass es oft teurer ist als technisches oder kosmetisches Bikarbonat, aber billiger als pharmazeutisches.

Lesen Sie auch | Natron für Lebensmittel, Technik oder Kosmetik: Welches ist das Richtige?

In welcher Form sollte man Lebensmittelbicarbonat kaufen?

Natron in Lebensmittelqualität ist in verschiedenen Größen erhältlich.

Neben den Kraftpackungen gibt es lebensmittelechtes Bikarbonat auch in einer Pappröhre. Dieses Format ermöglicht eine einfache Verwendung in der Küche und eine genaue Dosierung der Bikarbonatmenge. Außerdem ist es ökologisch und umweltfreundlich.

Wo kann man Speisesoda kaufen?

Möchten Sie Natron für Lebensmittel kaufen? Dann finden Sie es leicht in Geschäften, E-Commerce und Online-Shops. Diese Art von Natron ist auch in Supermärkten erhältlich.

Sie brauchen nicht in die Drogerie zu gehen: Dort gibt es nur technisches Bikarbonat (giftig, wenn es in großen Mengen verschluckt wird).

Lest auch | Alle unsere Rezepte für die Verwendung von Natron im Haushalt

Diesen Inhalt teilen